Storck als Arbeitgeber

Bei Storck dreht sich Tag für Tag alles um eins: Wir entwickeln Freude. Für all das, was Storck seit über 100 Jahren so besonders macht, sind unsere Mitarbeiter das Fundament. Darum suchen wir stets Menschen mit ganz unterschiedlichen Talenten und der gleichen Leidenschaft, die mit uns wachsen und die Schokoladenseiten eines familiengeführten Unternehmens erleben wollen.

Herzlich willkommen bei Storck!
Unsere Unternehmenskultur

Die Basis der Storck Unternehmenskultur bildet unsere über 100-jährige Tradition als inhabergeführtes Unternehmen. Heute sind wir ein weltweit agierendes Familienunternehmen mit 19 internationalen Tochtergesellschaften. Ein wichtiger Grund für unseren nachhaltigen Erfolg: Authentische Persönlichkeiten unter unseren Mitarbeitern, die unsere Leidenschaft im Arbeitsalltag leben und weitergeben.

Unsere Führungswerte

Leistung, Leidenschaft und Miteinander - dieser Dreiklang ist die Richtschnur für die Führung des Unternehmens Storck. Entlang dieser Werte erwarten wir hohe Einsatzbereitschaft von unseren Mitarbeitern und geben dafür die beste Unterstützung und Förderung zurück. Unsere Führungskräfte arbeiten täglich selbst mit viel Herzblut und begeistern damit ihre Mitarbeiter. Sie leben Kollegialität vor und schaffen ein inspirierendes Arbeitsumfeld. Denn wir wissen: Nur gemeinsam mit allen unseren Mitarbeitern kann Storck als Unternehmen in Zukunft weiter so erfolgreich agieren.

Unsere Mitarbeiter

Bei Storck leben alle Mitarbeiter die familiäre Atmosphäre. Neue Mitarbeiter suchen wir darum mit grosser Sorgfalt aus. Neben den fachlichen Qualifikationen legen wir grossen Wert auf Soft Skills. Sie passen zu uns, wenn Sie viel Engagement, Leidenschaft und Teamgeist mitbringen. Denn das Zusammenspiel vieler verschiedener Menschen mit ganz unterschiedlichen Talenten und Persönlichkeiten ist das, was uns so besonders macht. Um unsere Mitarbeiter optimal in ihrer Entwicklung zu unterstützen, fördern wir sie ganz individuell. Denn unser Ziel ist es immer, Führungspositionen aus den eigenen Reihen zu besetzen.